Herzlich Willkommen
© Webdesign HSV Mühldorf
Schutzdienst Der Wildhund musste seine Beute suchen, erjagen und erkämpfen. Unser Hund braucht und darf das nicht mehr. Er wird von uns gefüttert, gehegt und gepflegt. Trotzdem müssen wir immer wieder erleben, dass es Hunde gibt, die Wildern, jagen, und sich gegen ihre Umwelt aggressiv verhalten. Das gilt insbesondere für Hunde, die keine Aufgabe in ihrem täglichen Umgang mit Menschen haben. Mit dem kontrollierten und richtig gelernten Schutzdienst auf den Übungsplätzen können wir dem Hund etwas bieten, dass seinem angeboren Triebverhalten Rechnung trägt. Er darf den Schutzarm erobern und praktisch Dinge tun, die seinem Naturell entsprechen. Das erobern des Schutzarmes vom Helfer erweckt beim Hund keinerlei Aggressivität gegen den Helfer, sondern hat in manchen Fällen, wo solche vorhanden war, diese durch gezielte Arbeit abbauen geholfen. Es gibt Hunde, die vor der Ausbildung für Menschen unumgänglich, ängstlich und sogar bissig waren, durch den nötigen Gehorsam soweit eingeordnet wurden, dass Sie zu gefahrlosen Begleitern und Hausgenossen geworden sind.
Hundesportverein e.V. Mühldorf Oberhofener Straße 100 84453 Mühldorf a. Inn Tel. 08631 - 14563